AGB´s - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gründungsidee

Der businessclub Kaltenkirchen wurde im Mai 2006 gegründet, um seinen Mitgliedern bei der Herstellung von regionalen und überregionalen Geschäftskontakten, bei der Fortentwicklung des individuellen Geschäftspotenzials und zum branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch unterstützend und beratend zur Seite zu stehen. Die Gründungsmitglieder haben sich aufgrund einer gleichen Wertschätzungs- und Anerkennungskultur für eine hochwertige Kooperation miteinander zusammengefunden. Mit der Gründung des bck´s wird ein Portal für Menschen geboten, die für dieselben Werte, wie Respekt, Vertrauen und Ehrlichkeit einstehen und die Verbindungen auch über den fachlichen Nutzen heraus schätzen. Gerade Existenzgründern bietet der bck einen vertrauensvollen Erfahrungsaustausch und Unterstützung in der Gründungs- und Nachgründungsphase.

 

1. Nutzung 

  1. Durch die Mitgliedschaft im bck steht jedem Mitglied die Teilnahme an den monatlichen Treffen zu. 
  2. Der bck ist darauf ausgerichtet, dass auch die Mitglieder aktiv in Anlehnung der Gründungsidee mitwirken, indem Sie sich als Person aktiv bei den Veranstaltungen des bck´s einbringen. 
  3. Neue Mitglieder werden vom club-team aktiv mit Club-Mitgliedern in Kontakt gebracht. 
  4. Bei Sonderveranstaltungen, z.B. Jahresauftaktveranstaltung wird bei Bedarf, ein zusätzlicher Kostenbeitrag erhoben.   
  5. Für die Jahresauftaktveranstaltung verpflichtet sich jedes Mitglied eine der Eintrittskarte für sich selbst und einen Gast kostenpflichtig zu übernehmen. Bei Krankheit, Unfall, persönlichem Anlass und Urlaub entfällt die Übernahme für die Eintrittskarte für den Gast.

2. Mitgliedschaft und Ende der Mitgliedschaft 

  1. Die Mietgliedschaft ist jederzeit ohne Einhaltung einer Frist zum Ende eines Quartals zu kündigen. 
  2. Das Zustandekommen der Mitgliedschaft erfolgt durch Annahme des Aufnahmeantrages und der schriftlichen Bestätigung des bck´s über die Aufnahme des Mitglieds.  
  3. Kündigungen müssen in Textform ausgesprochen werden. 
  4. Sollte der bck aufgelöst werden, so werden dem Mitglied die bereits gezahlten Beiträge anteilig erstattet. 

3. Aufnahmegebühr, Jahresbeitrag, Beitragszahlungen und Zahlungsverzug

  1. Es wird eine einmalige Aufnahmegebühr von 40 € netto, zzgl. 19% Mwst. erhoben.  
  2. Der Jahresbeitrag in Höhe von 120 € wird halbjährlich pro Jahr erhoben und zwar zum 01.01. und 01.07. des Jahres. 
  3. Der Jahresbeitrag in Höhe von 90 € netto, zzgl. 19 % Mwst. gilt nur für bck-Mitglieder, die auch Mitglieder des Projektes - wir für euch -  sind. 
  4. Auf Antrag ist eine Ermäßigung des Jahresbeitrages und/oder der Aufnahmegebühr möglich. 
  5. Erfolgt der Beginn der Mitgliedschaft im Laufe des Geschäftsjahres, erfolgt eine anteilige Beitragsberechnung. 
  6. Die Beiträge verstehen sich pro Person, zzgl. der z.Zt. gültigen Mwst. 
  7. Der bck kann die Mitgliedschaft zum Ende des laufenden Beitragsjahres kündigen, wenn das Mitglied ein Quartal im Zahlungsverzug ist und auf eine schriftliche Mahnung, nach einer Frist von 14 Tagen, keine Zahlung erfolgt.  

4. Haftungsausschluss 

  1. Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erfolgt keine Rechts- und Steuerberatung durch den bck. 
  2. Der bck übernimmt keine Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Verwendung der Texte in jeglicher Medienform und des hier dargestellten Inhalts. 
  3. Der bck übernimmt keine Haftung für die missbräuchliche Nutzung der Geschäftskontakte  sowie der  zur Verfügung gestellten Texte und Informationen.

Datenschutz 

  1. Es gelten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes. Beide Vertragsparteien verpflichten sich, diese einzuhalten. 
  2. Die vom Mitglied bekannten Daten werden nicht an Dritte weiter übermittelt, sondern dienen durch Speicherung ausschließlich der ordnungsgemäßen Abwicklung der Mitgliedschaft und werden nach Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.  
  3. Das Mitglied erlaubt dem bck während seiner Mitgliedschaft die Nutzung des Firmenlogos und stellt es als Referenznachweis in den Medien des bck zur Verfügung. 

Sonstiges

  1. Alle Änderungen bedürfen der Schriftform.  Mündliche Nebenabreden sind ungültig.  
  2. Der bck empfiehlt seinem Mitglied den Abschluss einer Betriebshaftpflichtversicherung, da der BCK nicht für  Schäden gegenüber Dritten haftet, die durch das Mitglied zugefügt werden. 
  3. Die graphische Darstellung der bck-website und die Nutzung sämtlicher Geschäftsaustattung des bck ist urheberrechtlich geschützt und bedarf der schriftlichen Erlaubnis zur Nutzung. 
  4. Das Mitglied informiert den bck unverzüglich über Änderungen seiner Geschäftstätigkeit und seiner Anschrift. 
  5. Der bck informiert seine Mitglieder über Änderungen im Club-Nutzungsbereich. 
  6. Der ausschließliche Gerichtsstand für Rechtsstreitigkeiten aus diesem Vertrag ist das für Kaltenkirchen zuständige Amtsgericht.

Widerrufsrecht 

Sie können Ihren Aufnahmeantrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: Veronika Podzins, Christian-Rohlfs-Weg 9, 24568 Kaltenkirchen. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© businessclub kaltenkirchen